FANDOM


Ruinen - Fantaghiro 3 (Teil 5+6)Bearbeiten

Burg Helfstyn

Burg Helfstyn

Auf Burg Helfstyn wurden die Szenen abgedreht, in denen Blitz und Donner die schwarze Hexe aus einem Haufen Steinen wieder zusammensetzen und aus ihrem steinernen Gefängnis befreien.

Hier wurden auch die Bilder aufgenommen, in denen Fantaghiro und Smeralda vor dem aufziehenden Sturm einen Unterschlupf suchen. Hier wird Smeralda im späteren Verlauf von den Geschöpfen Xelessias entführt.

Die Burg befindet sich in Tschechien.

Internetpräsenz der Burg Helfstyn

Ruine

Burgruine Helfstyn








See des Zweikampfes - Fantaghiro 1 (Teil 2)Bearbeiten

Harasov See

Zweikampf

Der Austragungsort des legendären Zweikampfes zwischen dem Graf von Walddorf (Fantaghiro) und König Romualdo war ein großer See bei der heutigen Ortschaft Harasov in Tschechien.


Harasov2

Der legendäre See in Harasov





See in der Vogelperspektive auf Google Maps



Smeraldas Schloss - Fantaghiro 3 (Teil 5)Bearbeiten

Burg Kokorin

Burg Kokorin

Das Schloss der kleinen Smeralda ist in Tschechien unter dem Namen Burg Kokorin (deutsch: Kokorschin) bekannt und erschien in der Fantaghiro-Reihe in Teil 5, als Fantaghiro gerade noch rechtzeitig das Schloss erreichte, um die kleine Smeralda vor den Schergen des Herrn alles Bösen, des grausamen Tarabas, zu retten.

Luftaufnahme Kokorin

Luftaufnahme von Burg Kokorin








Die Burg stammt aus dem Jahre 1320 und wurde von Hynek Berka von Duba erbaut. Für Touristen werden regelmäßig Führungen veranstaltet. Die aktuellen Preise und Öffnungszeiten können auf der Internetpräsenz der Burg abgerufen werden.

Für romantische Liebespärchen bietet sich außerdem die Möglichkeit, sich ganz romantisch auf der Burg Kokorin das "Ja-Wort" zu geben.

Internetpräsenz von Burg Kokorin

Park- und Flussszenen - Fantaghiro 1 - 5 (Teil 1-10)Bearbeiten

Einige Park und Flussszenen wurden in der riesigen Parkanlage des tschechischen Schlosses Lednice
Lednice

Schlosspark von Schloss Lednice

gedreht.

Rechts sehen wir den Ort, an dem Romualdo die als Frosch verwandelte Fantaghiro zurück in Menschengestalt küsst (Teil 4).




Aquädukt Lednice

Hier überreichte die weiße Hexe Fantaghiro die Phiole




Ebenfalls im Park von Schloss Lednice wurde die Szene gedreht, in der die weiße Hexe Fantaghiro die magische Phiole überreicht, mit der sie ein Feuer entfachen kann. Die Stelle sehen wir im Bild links.


Weiße Hexe mit Phiole

Die weiße Hexe




Und rechts sehen wir die original Filmszene.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.