FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Fantaghiro Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Smeralda
Fantaghiro 024

Alias

/

Geschlecht

weiblich

Fraktion

Gut

Familie

Fantaghiro und Romualdo (Pflegeeltern)

Verbündete

Fantaghiro, Romualdo, Tarabas, Stein, Blitz & Donner, Goldmähne

Filme

Fantaghiro 5, Fantaghiro 6

Darsteller

Elena D`ippolito

Smeralda ist eine Prinzessin eines benachbarten Königreiches.

Sie verlor beide Eltern bei dem Überfall von Tarabas Soldaten auf ihr Schloss.

Als Tarabas seine Tonsoldaten ausschickt, um alle Königskinder gefangen zu nehmen, wird auch das Schloss von Smeraldas Eltern angegriffen. Fantaghiro stößt zu dem Kampf des Königs mit einem der Tonsoldaten dazu, kann den Soldaten mit Wasser töten doch der König wurde bereits schwer verwundet und liegt im Sterben. Er bittet Fantaghiro darum, seine Tochter zu finden und zu beschützen. Diese versteckt sich in der Zeit in ihrem Zimmer auf ihrem Bett und schießt Fantaghiro mit einer Schleuder ab, als jene das Zimmer betritt. Auf fantaghiro bitte herunter zu kommen weigert sie sich und schießt weiter. Erst der Rückkehrstein kann sie runter holen indem er den Baldrian des Bettes zerstört. Fantaghiro versucht Smeraldas davon zu überzeugen das deren Eltern den Wunsch hatten das das Mädchen sie begleitet um sie in Sicherheit zu bringen doch Smeraldas will lieber persönlich von ihren Eltern abgeholt werden. Als Fantaghiro ihr von ihrem sprechenden Pferd erzählt, lässt sich das Mädchen auf einen Deal ein :

Falls das Pferd wirklich sprechen kann, würde sie mitkommen. Doch im Hof des Schlosses, das inzwischen gestürmt und fast vollstädig eingenommen wurde, müssen sich beide in einem Brunnen retten, als sie von den Tonsoldaten eingekreist werden. Nur durch Donnas Hilfe die es Regnen lässt können sie den Brunnen gefahrlos verlassen, da nun alle Tonsoldaten wieder zu Stein wurden.

Ab da begleitet sie Fantaghiro wenn auch widerwillig da sie noch nicht weiß das ihre Eltern beide Tod sind. Fantaghiro sagt ihr sie wolle sie zu ihrem Schloss bringen um sie in Sicherheit zu wissen was Smeraldas nicht einsehen will da sie lieber zu ihren Eltern zurück möchte. Erst als sie versucht wegzulaufen gesteht Fantaghiro ihr das ihr Schloss gestürmt wurde und ihre Eltern bei dem Versuch starben sie zu beschützen. Smeraldas macht sich darauf große Vorwürfe da sie glaubt Schulddaran gewesen zu sein.

Zusammen mit Fantaghiro begegnet sie auch Tarabas der sich als Fre!den ausgibt. Sie mag ihn nicht und misstraut ihm anfangs stark. Dich als Tarabas sie vor den Tonsoldaten retten und ihr sagt das er sie gerne mag beschließt sie ihre Meinung über ihn zu ändern.

Im weiteren Verlauf wird sie von den Fledermauswesen entführt und zu Xellesia gebracht. Diese glaubt das sich Smeraldas und Fantaghiro gegen Tarabas verbündet haben und ihn zum guten bekehren wollen. Doch die kleine Prinzessin lässt sich nicht einschüchtern und hält Xellesia vor eine Schlechte Mutter gewesen zu sein.

Aus ihrer misslichen Lage wird sie von Fantaghiro gerettet doch da Fantaghiro Tarabas heiraten muss soll Smeraldas zu Fantaghiro Schloss aufbrechen da sie nicht in der Unterwelt und in der Dunkelheit aufwachsen soll.

Als aber die schwarze Königin nicht mit dem Gegenmittel für Romualdo weiter reist kommt Blitz zurück und warnt Fantaghiro welche sofort aufbricht um die schwarze Königin zu stellen und selbst das Heilmittel abzuliefern. Diesen Moment der Unachtsamkeit nutzt Xellesia und will Smeraldas in einen Brunnen stoßen der zum Mittelpunkt der Welt führt von wo es kein entrinnen mehr gibt. Doch Tarabas rettet das Mädchen das ihn allerdings davon abhält Xellesia zu töten. Stattdessen verbannt er sie iselbst in den Tunnel. Dann machen sich Tarabas und Smeraldas auf unbekannten Wege auf um Fantaghiro zu folgen. Dort angekommen erfahren sie das es zu spät war da das Heilmittel, der unmögliche Kuss bereits seine Wirkung verloren hat. Doch auch wenn zwischen Tarabas und Fantaghiro kein weiterer solcher Kuss entsteht überzeugt Fantaghiro ihn das er einen weiteren mit Smeraldas entfachen kann. Da es verschieden Arten von Liebe gibt und er die kleine inzwischen sehr ins Herz geschlossen hat müsste er sie auf die Wange und lässt sich einen weiteren unmöglichen Kuss entstehen. Durch diesen wird Romualdo wieder erweckt.

Als Tarabas bereits gehen will hält ihn Smeraldas auf da er sich nicht von ihr verabschiedet hat. Als Entschuldigung für dieses Versäumnis schenkt er ihr einen Wunsch. Als Smeraldas allein in ihrem Zimmer in Fantaghiro Schloss ist spricht sie dreimal den Namen Tarabas aus und sieht ihre Eltern wieder.

Nach dem Abenteuer mit Fantaghiro bleibt Smeralda scheinbar bei dieser und Romualdo als Pflegetochter.

Doch sie wird in den nachfolgenden Filmen nicht mehr erwähnt und ht auch keinen weiteren Auftritt.

In den Büchern bleibt Smeralda nicht bei Fantaghiro sondern reist mit Tarabas weiter zu dem Schloss ihrer Eltern. Dort überlässt er sie der Obhut ihrer Amme und verabschiedet sich .

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.